Einsatzgebiete der Kinesiologie

 

Kinesiologie wird insbesondere angewendet zur zur energetischen Feindiagnostik bei:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates Migräne, Verspannungen, Kopf- und Nackenschmerzen
  • Allergien, Neurodermitis
  • Medikamentenunverträg-
    lichkeiten
  • toxischen Belastungen (Umweltgifte, Schwermetalle, Amalgam)
  • Organ- und Meridianstörungen
  • Fehlfunktionen im Mund-/Kiefergelenksbereich
  • psychischen Belastungen
  • Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsdefizitsyn drom, Lernstörungen,
  • chronischem Müdigkeitssyndrom
  • hormonellen Störungen
  • Darmstörungen und -belastungen
  • Funktionellen Störungen innerer Organe
  • Sportmedizinischen Erkrankungen

Kinesiologie wird ebenfalls therapeutisch eingesetzt, um durch die gezielte Stimulation bestimmter Gewebsstrukturen Blockaden zu lösen: Muskeln und Gelenke sind sofort wieder beweglich, Schmerzen lassen nach, Energie- und Blutversorgung werden optimiert.

 

Arztpraxis Dr. med. Susanne Ehmer
Arztpraxis Dr. med. Susanne Ehmer

Sie möchten Kontakt aufnehmen oder einen Termin vereinbaren?

Gerne, klicken Sie hier.