Vitamin C Hochdosistherapie

Schon als Kind lernt man, daß Vitamin C die Abwehrkräfte stärkt. Aber Vitamin C leistet viel mehr als nur das. Vitamin C ist wie alle Vitamine ein lebensnotwendiger Wirkstoff, den der Körper nicht selber herstellen kann. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für gesunde Erwachsene eine Zufuhr von 100 mg Vitamin C täglich, die Weltgesundheitsorganisation 200 mg. Mengen dieser Größenordnung können dem Körper problemlos über eine gesunde Ernährung (insbesondere frisches Obst und Gemüse) zugeführt werden.

Vitamin C Zufuhr durch Lebensmittel, Pulver/Tabletten oder durch Infusion - Vitamin C Hochdosistherapie

Wird Vitamin C mit der Nahrung durch Lebensmittel oder in Pulver-/Tablettenform aufgenommen, so erfolgt die Aufnahme in den Organismus im Dünndarm aktiv mit Hilfe bestimmter Transportmoleküle, die es dann der Blutbahn zuführen. Sind alle “Transporter” besetzt, so wird das überschüssige Vitamin C mit dem Urin ausgeschieden. Sollen höhere Mengen zugeführt werden oder ist die Funktion der Darmschleimhaut beeinträchtigt, so ist die Zufuhr mittels Infusion die Methode der Wahl. Dies gilt beispielsweise für den Einsatz von Vitamin C in der alternativmedizinischen Behandlung von Krebs.

Was bewirkt Vitamin C?

Vitamin C hat zahlreiche Funktionen im menschlichen Körper, viele sind bereits eindeutig nachgewiesen:

  • Stärkung der körpereigenen Abwehrfähigkeit
  • Regulation des Fettstoffwechsels
  • Anregung des Entgiftungssystems
  • Beschleunigung der Heilung von Wunden
  • Bildung und Funktionserhaltung von Knochen und Bindegewebe

Eine weitere wichtige Funktion ist die Wirkung von Vitamin C als “Radikalfänger”. Freie Radikale entstehen aus körpereigenen Stoffwechselprozessen. Sie sind agressiv und sehr reaktionsfreudig. Unser Körper verfügt über verschiedene Schutzmechanismen, um diese freien Radikale aufzufangen und zu vernichten. Vitamin C ist einer der wichtigsten Radikalfänger im wässrigen Millieu unseres Körpers. Ist die Bildung freier Radikale erhöht (beispielsweise durch Entzündungen) und reicht das körpereigene Schutzsystem nicht aus, so hilft eine erhöhte Vitamin C Zufuhr, die freien Radikale zu vernichten und so zu vermeiden, daß Zellwände beschädigt und Erbgut oder wichtige Eiweißverbindungen in der Zelle geschädigt werden.

Beispielhafte Ursachen für erhöhten Vitamin C Bedarf

Erhöhter Vitamin C Bedarf kann viele Ursachen haben, beispielsweise:

  • Infektionskrankheiten
  • Streß
  • Entzündliche Erkrankungen
  • Allergien
  • Besondere Leberbelastungen
  • Arteriosklerose
  • Leistungssport
  • Verletzungen

 

Vitamin C - oder Ascorbinsäure

Vitamin C wird auch Ascorbinsäure genannt. Dieser Name entstand aus Anti-Skorbut-Säure. Skorbut ist die Vitamin C Mangelerkrankung, mit der früher insbesondere Seefahrer zu kämpfen hatten - Kartoffeln waren auf langen Seefahrten ein bewährtes Mittel gegen Skorbut, ohne daß man in den Anfängen die Hintergründe kannte...

Vitamin C Hochdosistherapie ind Schwabach

Vereinbaren Sie einen Termin, gerne erläutere ich Ihnen in meiner Arztpraxis in Schwabach die Möglichkeiten und die Wirkung der Vitamin C Hochdosistherapie eingehend. Zur Kontaktaufnahme einfach hier klicken.

Arztpraxis Dr. med. Susanne Ehmer
Arztpraxis Dr. med. Susanne Ehmer

Sie möchten Kontakt aufnehmen oder einen Termin vereinbaren?

Gerne, klicken Sie hier.