Gewichtsreduktion / Abnehmen

Um das Gute gleich vorwegzunehmen: Gewichtsabnahme und Diät müssen keine Qual sein. Jede Ernährungsumstellung erschließt auch neue Horizonte. Und manches, das man noch nicht gekostet hat, schmeckt vorzüglich. Wie bei vielen Dingen im Leben, so gilt auch bei der Gewichtsreduktion: sieht man die positiven Seiten, so fällt manches leichter. Das ist dann aber gleichzeitig auch die Schattenseite. Gewichtsreduktion ist von seltenen medizinischen Sondersituationen abgesehen immer in erster Linie auch eine Frage des Willens. So kann man zwar beispielsweise mit Akupunktur das Hungergefühl verringern und Diätkrisen auffangen. Aber dennoch ist es ähnlich wie bei der Raucherentwöhnung: wer nicht wirklich aus eigenem Willen das Gewicht reduzieren möchte, dem werden auch diese Mittel und Hilfen letztlich nicht helfen.

Gründe für Übergewicht

Viele Menschen leiden an Übergewicht und nicht umsonst wird es immer wieder als "Volks- und Zivilisationskrankheit" bezeichnet. Beides stimmt. Volkskrankheit angesichts der Verbreitung und Zivilisationskrankheit, weil Übergewicht oft unmittelbar mit den modernen Lebensumständen zusammenhängt: Bewegungsmangel und unangemessene Ernährung. Natürlich gibt es auch andere Ursachen, beispielsweise Stoffwechselstörungen (die es dann möglichst an der Wurzel des Übels zu bekämpfen gilt). Aber ehrlicherweise ist das eher die Ausnahme. Die Regel sind Bewegungs- und Ernährungsmängel.

Wege aus der Spirale - ohne JoJo-Effekt

Wer den Grund kennt, der weiß auch, wo er ansetzen muß. Dies gilt für Ernährung und Bewegung gleichermaßen. Wer starkes Übergewicht hat und lange sportlich inaktiv war, der sollte sich auf seinem Weg zu mehr Bewegung ärztlich beraten lassen - auch dies biete ich natürlich gerne an. Der Organismus muß kontrolliert an die ungewohnte Belastung herangeführt werden.

 

Die Wirkung der Nahrung und ihre Bedeutung für den menschlichen Organnismus habe ich im Bereich Ernährungs- und Diätberatung beschrieben. Wer sich bei der Gewichtsreduktion nicht unnötig quälen möchte, ist daher gut beraten, sich fachundig beraten zu lassen. Auch hierbei gilt: jeder Mensch hat andere Herausforderungen, es gibt nicht das eine Patentrezept, mit dem alle erfolgreich sind. Manch einer kann sein Gewicht reduzieren, indem er einfach weniger ißt. Bei anderen bringt dies keinen durchschlagenden Erfolg, weil das Falsche weiter gegessen wird und die bloße Reduktion der Menge nicht ausreicht.

 

Letztlich ist es wichtig, einen Weg zu finden, der nicht nur kurzfristig funktioniert, sondern der auch dauerhaft ohne unerträgliche Selbstbeschränkung durchzuhalten ist - andernfalls folgt der JoJo-Effekt und das Ausgangsgewicht ist bald wieder erreicht.

Ärztliche Begleitung bei Abnehmen und Gewichtsreduktion in Schwabach

Wenn Sie diesen Weg der Gewcihtsredutkion und des Abnehmens mit ärztlicher Begleitung gehen wollen, dann vereinbaren Sie einen Termin und besuchen Sie mich in meiner Praxis in Schwabach, im Süden von Nürnberg gelegen. Bitte hier klicken, um zu den Kontaktmöglichkeiten zu gelangen.

Arztpraxis Dr. med. Susanne Ehmer
Arztpraxis Dr. med. Susanne Ehmer

Sie möchten Kontakt aufnehmen oder einen Termin vereinbaren?

Gerne, klicken Sie hier.